Die Fährtenprüfung

DIE FÄHRTENPRÜFUNG

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt, eine kleine Maus verschluckt,
fand den Ort nicht, wo gewinkelt, mehrfach in die Spur gepinkelt,
einmal leider „Platz“ vergessen, Gänseblümchen aufgefressen,
Hundeführer schlimm genarrt, zweites Suchobjekt verscharrt,
zwölf Kartoffeln fein sortiert, toten Maulwurf exhumiert,
Fährtenleine durchgekaut, hinter Hasen abgehaut,
bin der liebste Hund von allen; Richter sagte: Durchgefallen!

In diesem Sinne: Freudig auf zur Fährtenprüfung
Und NEIN, an Alle die jetzt breit grinsen müssen:
auch wenn ihr eine solche Aktion durchaus zuzutrauen wäre;  MOMO wars nicht 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: